VB H1: Der SSV hält zum Rückrundenstart dem Druck stand

15.01.2022. Die Weihnachtspause und eine intensive Vorbereitungswoche hinter sich, mussten sich die Volleyballer aus Geißelhardt mit der SG Blaubären TSV Flacht/ TSV Schmiden messen. In der Hinrunde konnte man das Duell zwar 3:2 für sich entscheiden, hatte jedoch noch ordentlich Sand im Getriebe. Akribisch auf den Gegner abgestimmt wollten die SSV’ler zeigen, dass sie dem Druck eines so wichtigen Spiels standhalten konnten.

„Der SSV geht auf Blaubärenjagd“ hieß es im Vorfeld im Haller Tagblatt. Martialische Worte für ein Weiterlesen

VB H1: Mainhardter Volleyballer siegen gegen direkten Tabellennachbarn                  

12.12.2021. Die Ausgangslage gegen die dritte Garde des SV Fellbach war von vorneherein eindeutig: Es handelte sich um ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel, denn die Fellbacher Mannschaft hätte mit einem Sieg in der Tabelle gleichziehen können. Der SSV stemmte sich jedoch mit allem was er hatte dagegen, um dies zu verhindern.

Fellbacher Mannschaften sind normalerweise eine Wundertüte, da man nie so genau weiß, welche Weiterlesen

VB H1: Stark dezimierter SSV hat gegen Tübingen das Nachsehen   

20.11.2021. Mit einem Rumpfkader von sieben Spielern traten die Geißelhardter den weiten Weg nach Tübingen an, um sich mit der ehemaligen Mannschaft ihres Trainers zu messen. Die Vorzeichen für diese Partie waren nicht die besten, da man gegen einen guten Gegner nicht nur neun Spieler nicht zur Verfügung hatte, sondern bis wenige Minuten vor Spielbeginn auch keinen Zuspieler. Der angeschlagene Frank Weidner nutzte jedoch das einschießende Adrenalin, um sich kurz vor Anpfiff spielbereit zu melden.

Die TSG Tübingen gehört ebenso wie Weiterlesen

VB H1: SSV gegen Ludwigsburg II mit Höhen und Tiefen

17.11.2021. Mit bisher drei Siegen aus vier Spielen hat sich der SSV Geißelhardt eine gute Ausgangslage für die kommenden Spiele geschaffen. Gegen die Teams, die vorne in der Tabelle stehen, wäre es nach Trainersicht wünschenswert etwas zu holen, gegen alle Teams, die schlechter platziert sind, hat man entweder bereits gewonnen oder man hofft in nicht allzu ferner Zukunft noch zu gewinnen. Bei der zweiten Mannschaft des MTV Ludwigsburg, die nicht wenige als Ligafavoriten auf dem Zettel haben, galt es deshalb erstmal anzuklopfen, was möglich ist.

In einem ersten Satz, der an Dominanz kaum zu überbieten war, zeigte der Weiterlesen

VB Herren 1: Erster Dreier der Saison für Mainhardter Volleyballer

13.11.2021. Nachdem aus den bisherigen drei Spielen zwei gewonnen wurden, hatte man am Samstagabend einen weiteren direkten Tabellennachbarn in der Steinbühlhalle zu Gast. Die Mannschaft aus Eislingen trat zwar nur mit dezimiertem Kader auf, ließ jedoch bereits beim Einschlagen ordentlich die Muskeln spielen. Es sollte ein sehenswertes Spiel mit Höhen und Tiefen geben, welches die vielen Zuschauer begeistert verfolgten.

Als anfängliches Abtasten schenkte man Weiterlesen

VB Herren 1: SSV Geißelhardt gewinnt zweites Spiel in Folge

06.11.2021. Gegen die Liganeulinge aus Flacht wollten die Spieler des SSV weitere Punkte in der Oberligasaison 2021/22 sammeln, um mit einer möglichst guten Ausgangssituation in bevorstehende „Englische Wochen“ zu gehen. Am Ende vergibt man zwar abermals die Chance auf die maximale Ausbeute, kann mit zwei Punkten jedoch zufrieden sein.

Nach zwei Spielen, in denen man mit einem Sieg und einer Niederlage zwei unterschiedliche Mannschaften des SSV beobachten konnte, tat man sich auch gegen die Blaubären über lange Strecken schwer das eigene Spiel aufs Feld zu bringen.

Die Geschichte der ersten vier Sätze ist deshalb der, der ersten beiden Weiterlesen

VB Herren 1: SSV Geißelhardt ist in der Oberligasaison 21/22 angekommen

23.10.2021. Nachdem für etwas Zählbares am letzten Spieltag in Ulm noch zu viele Chancen ungenutzt blieben, konnte sich die Mannschaft des SSV Geißelhardt am 23.10.2021 gegen den TV Hausen neu ausrichten und die ersten wichtigen Punkte einfahren. Mit einem 3:2 gewinnt der SSV zudem gegen die Brackenheimer das erste Mal seit dem 01.11.2015 und besiegt somit einen Ligakonkurrenten, der zeitgleich so etwas wie einen Angstgegner darstellt.

Nach der Niederlage gegen Ulm und dem besorgniserregend schwachen Saisonstart musste ein Ruck durch die Weiterlesen

VB H1: Geißelhardter Volleyballherren bekommen zum Saisonstart ihre PS noch nicht auf die Straße


09.10.2021. Nach einer Saisonvorbereitung, die kürzer als gewünscht ausfiel, zog man nach zwei erfolgreichen Testspielen in der ersten Pokalrunde den Kürzeren gegen die Nachbarn aus Waldenburg. Bereits in diesem Spiel war abzusehen, dass sich die SSV-Männer steigern mussten, um in der Oberliga erfolgreich sein zu können. Da war ein gänzlich unbekannter Gegner aus Ulm nicht die allerbeste Aufgabe, da man sich nur schwer vorbereiten konnte. Das Spiel ging am Ende 3:0 an die Gastgeber aus Ulm (25:17; 25;19; 25:23). Die Hausherren waren jedoch zu keiner Zeit übermächtig. So fragte man sich zwischendurch auf Seiten des SSV, wie es sein kann, dass es nach 16 gespielten Punkten im dritten Satz 8:8 steht, obwohl der VfB nur zwei eigene Punkte produziert hatte. Die Antwort liegt auf der Hand: Man agierte ultraaktiv und aggressiv und gab dem VfB die Chance einfach nur zuzuschauen, da man selbst eine eklatant hohe Eigenfehlerquote hatte. Ganze zehn Aufschläge verfehlten in den ersten beiden Sätzen das Feld des Gegners und zahlreiche einfache Bälle wurden als direkte Fehler verbucht. So konnte nahezu kein Mannschaftsteil ins Spiel finden, um dem Gegner ernsthaft die Stirn zu bieten. Dass man in den ersten beiden Durchgängen zweimal mit 0:4 begann, half dabei ebenfalls nicht. Nimmt man die Aufschlagfehler und die Stotterstarts zusammen, so fällt direkt auf, warum die Männer von Coach van Oijen ihrer vergebenen Chance nachtrauern. Es gilt die Spieltagpause zu nutzen und vier intensive Trainingseinheiten übernächstes Wochenende gegen den TV Hausen in etwas Zählbares umzumünzen.


Es spielten: Frank Weidner, Lukas Feuchter, Kai Schwab, Patrick Dahlke, Tobias Bauer, Ronny Roll, Luke Schweizer, Kim Schweizer, Jacob Krauth.
Trainer: Alexander van Oijen.

VB H1: Oberligameister der Saison 19/20 keine große Hürde

24.10.2020. Obwohl der SSV nach der schwachen Leistung in Ludwigsburg genügend Anknüpfungspunkte aufwies an denen man das Training unter der Woche intensivieren konnte, musste man Montag, den 19.10.2020 zuerst die Hürde TSV Kleiningersheim im Verbandspokal meistern, bevor man sich auf das nächste Heimspiel gegen den letztjährigen Oberligameister SV Fellbach 3 vorbereiten konnte.

Der Bezirksligist, der kurz zuvor noch die zweite Mannschaft des Weiterlesen

VB: LIVESTREAM SSV Geißelhardt – SV Fellbach 3

Am kommenden Samstag, 24.10.2020, spielen die H1 gegen den SV Fellbach 3. Leider dürfen auf Grund der aktuellen Corona-Verordnungen keine Zuschauer dabei sein. Deswegen wird es einen Livestream geben.

Diesen findet ihr unter: https://youtu.be/S-5mTXudLxo

Wir hoffen, dass alles reibungslos funktioniert und ihr das Spiel trotz aktueller Einschränkungen live sehen könnt.