VB H1: SSV beendet erste Oberliga-Saison erfolgreich

VB H1: SSV beendet erste Oberliga-Saison erfolgreich

07.04.2022. Nachdem die letzte Saison nach drei Spielen coronabedingt abgebrochen wurde, konnten die Geißelhardter Volleyballer erstmals eine komplette Spielzeit bestreiten und gehen nun mit einem beachtlichen 6. Platz zufrieden in die Sommerpause. Ein am Ende deutliches 3:0 gegen das Tabellenschlusslicht aus Fellbach rundet hierbei eine lange und lehrreiche Saison mit einem gelungenen Spiel ab.

Durch die Verletzungen von Zuspieler Tobias Greitzke und dem Annahmespezialisten Weiterlesen

VB D1: Ende Gut, alles Gut!

VB D1: Es ist endlich soweit: Das Spiel gegen Ludwigsburg

Mainhardt, 1. März 2022.
Der Gegner: MTV Ludwigsburg.

Um 20:15, Primetime, ging es los.

Der erste Satz diente als Vorschau, wie das Spiel sein würde: knapp und spannend. Dieses erste Kopf-an-Kopf-Rennen entschied die Heimmannschaft mit 25:22 für sich.

Der zweite Satz stand dem ersten in Sachen Spannung um nichts nach. Leider kam hier die ein oder andere Annahme zu ungenau und so mussten die Damen des SSV Geißelhardt diesen Satz 24:26 an die Gegnerinnen abgeben.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann mit neuer Kraft in Runde 3. Hier lies die Heimmannschaft sich von der anfänglichen Führung des Gegners nicht aus dem Konzept bringen und holte sich den ersten Punkt des Abends (25:20).

Der 4. Satz lief wieder weniger erfreulich für den SSV. Die Bälle im Angriff auf den Boden zu bringen klappte nicht immer wie gewünscht und auch eine tolle Aufholjagd brachte nur ein Ergebnis von 22:25.

Also auf in den Tie-Break. Trotz guter Aktionen fehlte hier den Geißelhardterinnen manchmal die mentale Stärke und so konnten sie den Rückstand nicht mehr aufholen. Der 5. Satz und somit auch das Spiel geht also leider an die Ludwigsburger Damen.

Alles in allem ein spannendes Spiel, welches trotz Niederlage viel Spaß und auch einen wichtigen Punkt für die Tabelle gebracht hat.

Und wichtig: Jetzt nicht den Kopf hängen lassen! Denn am Sonntag 13.03.22 um 11:00 Uhr in Mainhardt heißt es erneut Gas geben.

Es steht ein Spiel gegen den SFC Höpfigheim und die Revanche gegen den MTV Ludwigsburg an.

VB H1: Allen Widrigkeiten zum Trotz achtbar geschlagen

29.01.2022. In der Volleyball-Oberliga fand am Samstagabend das Duell zwischen dem Tabellendritten TSG Tübingen und dem Tabellenvierten SSV Geißelhardt statt. Kurz vor Spielbeginn meldete sich mit Lukas Feuchter ein Hauptakteur der Gastgeber ab, wodurch der eigentliche Plan des Trainers van Oijen erst einmal auf links gedreht wurde. Glücklicherweise war Kim Schweizer wie auch schon gegen Eislingen zur Stelle und machte seine Arbeit ordentlich.

Man merkte bereits zu Beginn, dass der SSV noch eine Rechnung aus dem Weiterlesen

VB H1: Drei späte Feuerwerke sichern dem SSV drei Punkte in Eislingen

23.01.2022. Mit dem 3:1-Sieg im November des letzten Jahres hatte man sich auf Seiten des SSV erstmals richtig freispielen können und konnte einen Gegner ohne Punkteteilung bezwingen. Die Vorzeichen der Rückrundenpartie waren diesmal etwas andere. Beide Teams hatten bereits mehrere Siege verbucht und wollte sich nach dem Ende der ersten Saisonhälfte vom Tabellenkeller absetzen und nach oben hangeln. Letzten Endes gelang es den Volleyballern aus Mainhardt mit einem 3:0 einen großen Sprung nach oben zu vollziehen.

Spiele in der Ferne am Sonntag Mittag bedeuten ein frühes Aufstehen und aktiv werden zu Zeiten, zu denen man in den letzten Wochen meist noch den Schlaf eines Weiterlesen

VB H1: Der SSV hält zum Rückrundenstart dem Druck stand

15.01.2022. Die Weihnachtspause und eine intensive Vorbereitungswoche hinter sich, mussten sich die Volleyballer aus Geißelhardt mit der SG Blaubären TSV Flacht/ TSV Schmiden messen. In der Hinrunde konnte man das Duell zwar 3:2 für sich entscheiden, hatte jedoch noch ordentlich Sand im Getriebe. Akribisch auf den Gegner abgestimmt wollten die SSV’ler zeigen, dass sie dem Druck eines so wichtigen Spiels standhalten konnten.

„Der SSV geht auf Blaubärenjagd“ hieß es im Vorfeld im Haller Tagblatt. Martialische Worte für ein Weiterlesen

VB D1: Langersehnter Derbysieg