Jugend

Derzeit bieten wir im Jugendbereich
– für Mädchen wie Jungen –
ein lockeres Tischtennis-Training an.
Wann: Immer dienstags und freitags nach Absprache.

Vorbeikommen und Mitmachen ! Und es soll Spass machen !

In der Spiel-Saison 2021/2022 sind drei Jugendmannschaften gemeldet

Jungen Kreisliga E1 West

Bezirk Hohenlohe 2021/2022

Die Mannschaft
NameVornameRang
SchollLeander1.1
IdlerRanja1.2
KoppenhöferLeon1.3
LinasLuc1.4
Trainingszeiten
ZEITHALLE
DIENSTAGS18:00 Uhr – 20:00 UhrHelmuth-Heinzel-Halle
FREITAGS18:30 Uhr – 20:00 UhrHelmuth-Heinzel-Halle

Jungen Kreisliga E2 West

Bezirk Hohenlohe 2021/2022

Die Mannschaft
NameVornameRang
WeidnerNils2.1
HannemannBen2.2
FeyerabendHanna2.3
FeyerabendLukas2.4
StadelmannMerle2.5
KoppenhöferLara Marie2.6
RauchbachRonja2.7
StraßerMichelle2.8
SchreierLena2.9
IdlerMuriel2.10
SchollPauline2.11
WagnerTim2.12
Trainingszeiten
ZEITHALLE
DIENSTAGS18:00 Uhr – 20:00 UhrHelmuth-Heinzel-Halle
FREITAGS18:30 Uhr – 20:00 UhrHelmuth-Heinzel-Halle

Mädchen Bezirksklasse B

Bezirk Hohenlohe 2021/2022

Die Mannschaft
NameVornameRang
IdlerRanja2.1
FeyerabendHanna2.2
StadelmannMerle2.3
KoppenhöferLara Marie2.4
RauchbachRonja2.5
StraßerMichelle2.6
SchreierLena2.7
IdlerMuriel2.8
SchollPauline2.9
Trainingszeiten
ZEITHALLE
DIENSTAGS18:00 Uhr – 20:00 UhrHelmuth-Heinzel-Halle
FREITAGS18:30 Uhr – 20:00 UhrHelmuth-Heinzel-Halle

News

TTJ2: SSV Jungen 2  –  TSV Zweiflingen 3            3:7

Es spielten:
Ben Hannemann, Lukas Feyerabend, Michelle Straßer, Tim Wagner

TTM: SSV Mädchen  –  TSV Wolpertshausen       4:6

Es spielten:
Ranja Idler, Merle Stadelmann, Muriel Idler

TTJ1: SSV Jungen 1 – ASV Scheppach/Adolzfurt 1 7:3

Es spielten:
Leander Scholl, Ranja Idler, Luc Linas, Merle Stadelmann, Lena Schreier

TTM: SSV Mädchen  –  TSV Niedernhall            3:7

Es spielten:
Ranja Idler, Hanna Feyerabend, Merle Stadelmann

TTJ2: TSG Wolpertshausen 2  –  SSV Jungen 2      8:2

Es spielten:
Tim Wagner, Lara Marie Koppenhöfer, Michelle Straßer

TTM: FC Oberrot 1928  –  SSV Mädchen              10:0

Es spielten:
Merle Stadelmann, Lena Schreier, Pauline Scholl

TT J1: TSG Öhringen 4 – SSV Jungen 1 6:4


Jungen Kreisliga E1 West: TSG Öhringen IV – SSV Geißelhardt 6:4

Im Auswärtsspiel am Samstag, den 16. Oktober musste der SSV gegen die TSG Öhringen IV antreten.

Kurzfristig hatten einige SpielerInnen absagen müssen, somit ging der SSV mit einer Dreier-Mannschaft an den Start: Ranja Idler, Merle Stadelmann und Lena Schreier.

Man hatte nichts zu verlieren und ging entsprechend motiviert an die Platten. Es wurde jeder Ballwechsel hart umkämpft. Die knappen Ergebnisse für den Gegner, teils erst im fünften Satz, spornten den Kampfgeist extra nochmal an.

Am Ende unterlag man mit 4:6 Punkten.

Für den SSV waren Ranja und Merle im Doppel und in den Einzeln erfolgreich.

Ranja, Lena und Merle

 

TT Jugend: Professionelles Training in der Helmuth-Heinzel-Hallle

Trainingstag in der Helmuth-Heinzel-Halle

Am Sonntag, den 10. Oktober 2021 hatte die Tischtennis-Jugend des SSV Geißelhardt zusammen mit dem SV Großaltdorf ein besonderes Event-Erlebnis. 17 Mädchen und Jungen trafen sich in der Helmuth-Heinzel-Halle in Greißelhardt zu einem professionellen Tischtennis-Training unter der Leitung von Pascal Köhler.

Pünktlich um 9:30 Uhr startet man mit einem Aufwärmspiel, bei dem zwei Mannschaften mit Schnelligkeit und Geschick Punkte erzielen konnten.

Danach erklärte Pascal den weiteren Verlauf des Tages, stellte die ersten Trainingseinheiten vor und ließ auch gleich einige „Trockenübungen“ zu Schlägerhaltung, Stellungsspiel, usw. ausführen.

Wenig später wurde mit viel Engagement die Theorie in die Praxis an den Platten umgesetzt. Unterstützung und Hilfestellung erhielten die Jungendlichen von aktiven Spielern aus Großaltdorf und Geißelhardt.

Nach zweieinhalb Stunden freute man sich auf die Mittagspause. Im SpORTsTREFF hatten die Mütter bereits alle Vorbreitungen getroffen. Neben gedeckten Tischen gab es Fleischkäse und Pizzabrötchen, dazu verschiedene Salate. Es hatte allen sehr gut geschmeckt! Ein herzliches Dankeschön an die Mamas!

Der zweite und letzte Teil des Trainingstages war den spielerischen Aspekten vorbehalten. Ballwechsel und Spielzüge wurden eingeübt.

Den Höhepunkt stellte das Spielen gegen die Betreuer dar: Alle Mädels und Jungs durften zum Abschluss gegen jeden Betreuer einen verkürzten Satz spielen.

Alles in allem war es ein gelungener Tischtennistrainingstag.

Danke an Pascal!

Für die Jugendlichen gab es viel zu lernen, auch für die Betreuer und Trainer gab es viele Anregungen zum Trainingsablauf. Das gilt es jetzt in den „normalen“ Trainingsstunden zu vertiefen.

Danke möchten wir an dieser Stelle auch dem Verband Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) sagen, der diesen erfolgreichen Tag gefördert hat und der Sparkasse Mainhardt, die mit einer großzügigen Spende zur Deckung der Unkosten beigetragen hat.