TTJ1: TSG Öhringen 4 – SSV Jungen 1 6:4

Es spielten:
Ranja Idler, Merle Stadelmann, Lena Schreier

Siegerehrung: Lena und Muriel

TT Jugend: Bezirksmeisterschaften


Jugend-Bezirksmeisterschaften am 9. Oktober 2021 in Neuenstein

Am 9. 10. 2021 fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend für den Bezirk Hohenlohe in Neuenstein statt.

10 Jugendliche des SSV Geißelhardt kämpften in ihren Altersklassen um die begehrten Urkunden und Pokale.

Allein das Ambiente der riesigen Halle in Neustein mit den vielen Tischtennisplatten und den zahlreichen Teilnehmern machten einen enormen Eindruck auf die teils unerfahrenen Mädchen und Jungen des SSV Geißelhardt.

Nichtsdestotrotz waren alle bis in die Haarspitzen hoch motiviert. Die guten Ergebnisse ihrer Leistungen können sich sehen lassen.

In den Einzeln:

U10:

  • Lena Schreier, 1. Platz, Bezirksmeisterin !!!
  • Muriel Idler, 2. Platz

U11:

  • Pauline Scholl, 3. Platz, Qualifikaktion für die TT-Regions-Einzelmeisterschaften !!!

In den Doppeln:

U11:

  • Pauline Scholl / Muriel Idler, 3. Platz

U13:

  • Lena Schreier / Michelle Straßer, 3. Platz

U14:

  • Ranja Idler / Merle Stadelmann, 3. Platz

Randnotizen

SSV – Ecke in Neuenstein

Doppel Ben und Tim

Doppel Pauline und Muriel

Einzel Ben

Einzel Leander

Einzel Lena und Muriel

Einzel Lena und Muriel

Einzel Luc

Coaching Merle und Daniel

Einzel Merle

Einzel Pauline, ist für die TT-Regions-Einzelmeisterschaften qualifiziert

Einzel Merle

Einzel Ranja

Einzel Ranja

Einzel Tim

Siegerehrung mit der frischgebackenen Bezirksmeisterin Lena und dem super zweiten Platz für Muriel

Abschlussbild der SSV – Crew

Tim, Michelle, Ben, Lena, Ranja, Merle, Muriel, Daniel, Leander, Pauline und Luc

TT J2: SSV Jungen 2 – TSV Ilshofen 3 3:7


Jungen Kreisliga E2 West: SSV Geißelhardt II – TSV Ilshofen III   3:7

Am Samstag, den 2. Oktober war es endlich soweit. Die zweite Jugendmannschaft des SSV hatte ihr erstes Verbandsspiel der neuen Saison 21/22.

Nils Weidner, Lucas Feyerabend, Merle Stadelmann, Lena Schreier und Muriel Idler empfingen in Geißelhardt die Gäste aus Ilshofen.

Schon in den Doppeln zeichnete sich ab, dass Ilshofen die stärkere Mannschaft war und mit der größeren Erfahrung an die Platten ging. Nichtsdestotrotz kämpften die SSV‘ler um jeden Punkt.

Nils und Merle erzielten dabei drei sehenswerte Achtungserfolge gegen Fabian Bauer und Levi Blümlein.

Mit dem Endstand von 7:3 Zählern sicherte sich letztlich der TSV Ilshofen den Mannschaftssieg.

Lukas, Muriel, Nils, Lena und Merle

TTJ1: SSV Jungen 1  –  TSV Zweiflingen 2      1:9

Es spielten:

Ranja Idler, Linas Luc, Ben Hannemann, Merle Stadelmann

TT M1: FC Langenburg 4 – SSV Mädchen 1 1:9


Mädchen Bezirklasse B: SSV Geißelhardt – FC Langenburg IV   1:9

Am Samstag, den 18.9.21 starteten die SSV – Mädchen in die neue Tischtennis-Runde. Ihr erster Gegner war der FC Langenburg IV.

Im Vorfeld war klar, man wird in der Bezirksklasse einen sehr schweren Stand haben. Und so kam es auch. Langenburg gewann das Match mit 9:1 Punkten.

Muriel und Michelle als Debütantinnen zeigten trotz deutlichen Niederlagen was sie im Training gelernt hatten: Es kamen einige schöne Ballwechsel zustande.

Auch Lara und Hanna, schon „alte Hasen“ im Tischtennis, mussten sich den starken Mädels aus Langenburg geschlagen geben.

Hanna hatte aber auch an diesem Tag nicht das Glück auf ihrer Seite: Ihre beiden Einzel verlor sie denkbar knapp, jeweils im fünften Satz.

Den Ehrenpunkt für Geißelhardt erspielten sich Muriel und Hanna im Eingangsdoppel. Dabei harmonierten sie deutlich besser als ihre Gegnerinnen miteinander und konnten so durch gutes Stellungsspiel Punkt um Punkt für sich verbuchen.

Es spielten: Hanna Feyerabend, Lara Koppenhöfer, Michelle Straßer und Muriel Idler

Lara, Michelle, Hanna und Muriel

TT J1: SSV Jungen 1 – TTC Gnadental 4 10:0

Es spielten:
Leander Scholl, Ranja Idler, Leon Koppenhöfer, Merle Stadelmann

TT J2: 03.10. TSG Öhringen 5 – SSV Jungen 2 7:3

Es spielten: Ben Hannemann, Nils Weidner, Hanna Feyerabend, Lukas Feyerabend

Zum zweiten Saisonspiel der 2ten Mannschaft ging es nach Öhringen. Die Eingangsdoppel von Lukas Feyerabend / Hanna Feyerabend sowie Ben Hannemann / Nils Weidner wurden knapp mit 1:3 und 2:3 verloren.

Die ersten Einzel konnten dafür ausgeglichener gestaltet werden. Nils sein erstes Spiel zwar deutlich mit 0:3, dafür konnte Ben mit einem starken 3:1 den ersten Punkt für Geißelhardt holen. Im Anschluss gewann Hanna klar mit 3:0 und sorgte für das zwischenzeitliche 2:3. Zum Abschluss der ersten Runde hatte Lukas mit 0:3 das Nachsehen. Zu beginn des 2ten Durchgangs wurde Ben für seinen großen Einsatz leider nicht belohnt und unterlag mit 1:3. Im nächsten Einzel zeigte Nils was in ihm steckt und gewann mit einem starken 3:0. Die beiden abschließenden Einzel von Lukas und Hanna gingen mit 0:3 verloren was zu einem 3:7 Entstand führte.

Nach den ersten beiden Spieltagen lässt sich festhalten, dass beide Mannschaften große Fortschritte gemacht haben! Großes Lob an alle beteiligten, weiter so! An beiden Spieltagen derJugend hat uns die Wildbadquelle mit frischen Getränken versorgt – nochmals danke an dieser Stelle. D.M.

TT J2: 26.09. SC Michelbach/Wald 1 – SSV Jungen 2 5:5

Es spielten: Ben Hannemann, Nils Weidner, Lara Koppenhöfer, Hanna Feyerabend, Lukas Feyerabend

Auch hier ging es mit voller Vorfreude und höchster Motivation ans Werk. Nach den Eingangsdoppeln konnte ein 1:1 errungen werden. Hanna Feyerabend / Lara Koppenhöfer unterlagen ihren Gegnern etwas zu deutlich mit 0:3. Nils Weidner / Ben Hannemann konnten ihr erstes Doppel der Saison mit einer starken Leistung mit 3:0 für sich entscheiden.

Nils und Ben wurden trotz großem Einsatz und einem starken Kampf nicht belohnt und beide unterlagen ihren Gegnern in fünf Sätzen knapp mit 2:3. Im Anschluss konnte Hanna mit einer starken Leistung über fünf Sätze den ersten Einzelsieg einfahren und gewann mit 3:2. Zum Abschluss der ersten Runde gewann Lukas Feyerabend durch eine sehr konsequente Leistung mit 3:0.

Den zweiten Durchgang eröffnete Ben, der mit einer sehr starken Leistung einen starken Gegner mit 3:1 besiegte und somit für die zwischenzeitliche 4:3 Führung für Geißelhardt sorgte. Diese konnten Nils und Lukas im Anschluss leider nicht ausbauen, beide Spiele gingen mit 0:3 bzw. 1:3 verloren. So lag es an Hanna, welche im letzten Einzel mit einem ganz klaren 3:0 für das Unentschieden und das 5:5 Endergebnis sorgte. Gute Leistung Jungs und Mädels, weiter so! D.M.

TT J1: 26.09. SSV Jungen 1 – TSV Obersontheim 1 8:2

Es spielten: Leander Scholl, Ranja Idler, Leon Koppenhöfer, Merle Stadelmann

Voller Vorfreude und mit höchster Motivation ging es mit einem Heimspiel gegen Obersontheim ans Werk. Das erste Saisonspiel wurde mit zwei sehr starken Doppeln von Leon Koppenhöfer / Leander Scholl und Ranja Idler / Merle Stadelmann eröffnet. Leon und Leander konnten durch eine sehr überzeugende Leistung ihre Gegner mit 3:1 bezwingen. Ranja und Merle hingegen gewannen klar und ohne Satzverlust mit 3:0. Das vordere Paarkreuz ließ ihren Gegner in den ersten beiden Einzeln mit einer konzentrierten und konsequenten Leistung keine Chance – Leander und Ranja gewannen jeweils verdient mit 3:0. Im Anschluss konnte Leon seine große Energieleistung über fünf Sätze leider nicht belohnen und verlor knapp mit 2:3. Zum Abschluss des ersten Durchgangs hat Merle noch eine Glanzleistung an den Tag gelegt und ihren Gegner ganz klar mit 3:0 bezwungen. Im zweiten Durchgang bauten Leander und Ranja auf ihre starken Leistungen auf und bezwangen ihre – ebenfalls stark aufspielenden Gegner – mit 3:0 bzw. 3:1. Anschließend konnte sich Leon mit einem 3:1 Sieg für seine großartige Leistung belohnen. Zum Abschluss und mit dem sicheren Sieg im Rücken hat Merle leider trotz einiger guter Gelegenheiten das Nachsehen und verlor mit 0:3. Klasse Leistung und sehr schönes Tischtennis! Hier hat sich die harte Arbeit im Training ausbezahlt, weiter so. 8:2 gegen einen starken Gegner – überragender Saisonauftakt. D.M.

TT Jugend: Sponsoring

Sponsoring für die Tischtennis Abteilung

Die Tischtennis Abteilung des SSV Geißelhardt kann in der Saison 2019/2020 auf kräftige Sponsoren Unterstützung bauen! Insbesondere für den Jugendbereich machten sich die Firma WEFOBA aus Gaildorf – Unterrot, die Mainhardter Sparkasse, die Firma Klafs aus Schwäbisch Hall und die Volksbank stark. Dank dieser Unterstützung wurden neue Trainingsmittel wie Netze und Bälle, sowie einheitliche Bekleidung wie Trikots und Trainingsanzüge angeschafft. Ein weiterer Dank gilt der Wilbadquelle aus Schwäbisch Hall, die unsere Jugend kräftig mit Getränken unterstützt.

Die Tischtennis Jugend bedankt sich bei allen Sponsoren für den Support!