TT H1: VFB Jagstheim 1 – SSV Herren 1 9:2

Es spielten:
Manuel Bühler, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Stefan Geist, Martin Schreier, Rolf Auwärter.

TT H1: SSV Herren 1 – SG Sindringen-Ernsbach 1 1:9

Es spielten:

Manuel Bühler, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Stefan Geist, Martin Schreier, Roland Butsch.

TT H1: TSV Sulzdorf 2 – SSV Herren 1 9:2

Es spielten:

Manuel Bühler, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Stefan Geist, Martin Schreier, Rolf Auwärter.

TT H1: SSV Geißelhardt 1 – TSV Vellberg 1 9:4

Es spielten: Manuel Bühler, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Stefan Geist, Martin Schreier, Rolf Auwärter

Nachdem überzeugenden ersten Saisonspiel ging es gegen den TSV Vellberg. In den Doppeln konnte sich das Doppel 1 Daniel Mack/ Martin Schreier mit viel Kampf und das Doppel 3 Reinhard Schneider / Rolf Auwärter mit viel Klasse durchsetzen. Das Doppel 2 mit Manuel Bühler / Stefan Geist hatten leider im entscheidenden Moment das nachsehen gegen starke Vellberger. Zwischenstand 2:1 nach Doppeln für den SSV.

Im vorderen Paarkreuz konnte Manuel durch eine sehr starke Leistung und Nervenstärke seinen Gegner mit 3:2 bezwingen, Reinhard hatte trotz allen Mühen mit 0:3 das Nachsehen. Die Führung konnte durch ein sehr starkes mittleres und hinteres Paarkreuz auf 7:3 ausgebaut werden. Daniel gewann umkämpft mit 3:2, Stefan und Rolf mit 3:1 und Martin souverän mit 3:0.

Die zweite Runde der Einzel eröffneten Manuel und Reinhard welche ihre Spiele mit 1:3 bzw. 0:3 verloren. So lag es an der Mitte die Punkte zum Sieg zu holen, Daniel mit 3:0 und Stefan mit 3:1 holten die entscheidenden Punkte zum verdienten 9:4 Sieg. Starker Auftakt Jungs, weiter so! D.M.

TT H1: SSV Herren 1 – TSV Niedernhall 3 9:3

Es spielten:
Manuel Bühler, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Stefan Geist, Martin Schreier, Roland Butsch

Guter Saisonauftakt der Geißelhardter Herren 1. Schon die Eingangsdoppelspiele konnten alle gewonnen werden. So stand es früh schon 3:0 für die Geißelhardter.
Vorne wurden die Punkte geteilt. M. Bühler fand gegen seinen Gegner Lutz nicht die richtigen Mittel und verlor in 3 Sätzen. R. Schneider stand der Nr. 1 Hofmann gegenüber. In 4 spannenden Sätzen konnte er zum Zwischenstand von 4:1 gewinnen.

In der Mitte zeigten D. Mack gegen Ships und S. Geist gegen Huber, dass sie nach dem langen Lockdown wieder richtig Lust auf Tischtennis hatten und gewannen ihre Spiele.
Zwischenstand 6:1 für die Geißelhardter.
Hinten war nur M. Schreier gegen Freier erfolgreich und gewann in 3 Sätzen. R. Butsch musste sich gegen den jungen Roll in 3 Sätzen geschlagen geben.

Zwischenstand 7:2
Im zweiten Durchgang standen sich dann M. Bühler gegen Hofmann und R. Schneider gegen Lutz gegenüber. Manuel musste sich wieder in knappen 5 Sätzen geschlagen geben. Reinhard konnte seinen Gegner in 4 Sätzen bezwingen.
So lag es an Manschaftsführer D. Mack gegen Huber, den ersten Saisonsieg einzufahren.
Es entstand ein spannendes Spiel mit vielen Höhepunkten. Die Satzgewinne schwabten hin und her, so dass der 5. Satz entscheiden musste. D.Mack war im entscheidenen Moment beim 14:13 kleverer und holte den Satz 15:13 und den Gesamtsieg von 9:3 für seine Mannen.

TT H1: Start in die Saison 2020/2021

Die Erste Herrenmannschaft geht in der neuen Saison in der Bezirksliga B Gruppe 2 an den Start. Der Klassenerhalt ist oberstes Ziel.

Die Aufstellung:
Manuel Bühler, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Stefan Geist, Martin Schreier und Werner Weinmann.

TT:H1 TSV Sulzdorf 2 – SSV Herren 1, 9:6

Es spielten:
Manuel Bühler, Martin Schreier, Reinhard Schneider, Daniel Mack, Werner Weinmann, Roland Butsch

TT H1: Rückrunde 2019/2020

Zur Rückrunde 2019/2020 startet die Erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga B Gruppe 2 mit neuem Outfit und geänderter Aufstellung.

Die Aufstellung:
Manuel Bühler; Stefan Geist, Martin Schreier, Reinhard Schneider, Daniel Mack und Werner Weinmann.

TT H1 Bezirksklasse B: TSV Vellberg – SSV 7:9

TSV Vellberg – SSV Geisselhardt 7:9

Starker Auftritt in der Bezirksklasse B

In ihrem zweiten Spiel bewies die erste Herrenmannschaft des SSV Geißelhardt Kampfgeist und bezwang den TSV Vellberg auswärts unerwartet mit 9:7 Zählern.

Mit leichten Vorteilen startete Vellberg in das Match und führte nach den ersten beiden Doppeln mit 2:0. Im folgenden war die Partie sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten teilte man sich die Punkte.

Erfolgreich für den SSV waren das Doppel Stefan Geist/Manuel Bühler, die zum 2:1 Zwischenstand verkürzten. In den Einzeln punkteten danach Reinhard Schneider, Werner Weinmann, Daniel Mack, Manuel Bühler, Stefan Geist und Martin Schreier. Seinen zweiten Sieg holte sich Manuel Bühler in überzeugender Weise im letzten Einzel mit 3:2 Sätzen. Das Schlussdoppel entschied dann über Sieg und Unentschieden für den SSV. Beeindruckend und sehr dominant, Daniel Mack/Martin Schreier ließen dem Gegner keine Chance. In 3:0 Sätzen, mit klaren Ergebnisse von 11:8, 11:3 und 11:6 wurde der 9:7 Endstand hergestellt.

Es spielten: Reinhard Schneider, Stefan Geist, Werner Weinmann, Martin Schreier, Daniel Mack und Manuel Bühler.

TT H1 Bezirksklasse B: SSV – TSV Sulzdorf II 9:6

SSV Geisselhardt – TSV Sulzdorf II 9:6

Auftaktsieg in der Bezirksklasse B

Zum Saisonbeginn der neuen Tischtennisrunde 2019/2020 hatte die erste Herrenmannschaft des SSV Geißelhardt den starken Aufsteiger aus Sulzdorf zu Gast.

Nachdem man in der Bezirksklasse B mit viel Glück verbleiben konnte – eine Mannschaft zog die Teilnahme zurück – war das erste Spiel zugleich eine erste Standortbestimmung für die Tabellenplatzierung.

Der TSV Sulzdorf begann sehr stark und setzte sich nach den ersten beiden Doppeln mit 2:0 Zählern ab. Dann hatte der SSV einen grandiosen Lauf: Werner Weinmann mit Ersatzmann Rolf Auwärter hollten den ersten Punkt, gefolgt von den Einzeln von Reinhard Schneider, Werner Weinmann, Martin Schreier, Daniel Mack und Manuel Bühler. Die Überraschung war perfekt, der SSV führte nach der Halbzeit mit 6:3 Punkten. Danach teilte man sich die Punkte mit leichten Vorteilen für den TSV. Werner Weinmann im vorderen Paarkreuz war an diesem Tag nicht zu schlagen und gewann auch sein zweites Spiel. In der Mitte war Daniel Mack erfolgreich und gewann sehr überzeugend seine beiden Einzel. Den Schlußpunkt setzte dann Ersatzmann Rolf Auwärter mit einem klaren Sieg zum 9:6 Endstand.

Ein schöner Auftaktsieg mit einer hoch motivierten Mannschaft. Das lässt für die neue Spielrunde in der Bezirksklasse B einiges erhoffen.

Es spielten: Reinhard Schneider, Werner Weinmann, Martin Schreier, Daniel Mack, Manuel Bühler und Rolf Auwärter.